Christine und Josef on Tour

Wir wohnen im eleganten Stadtteil Miraflores. Ausgrabungen – Huaca Puccllana inmitten des Stadtteiles ” Miraflores”.

     

Kirche mit J.F.  Kennedy Park              .             Vorzügliche Schokoladenverkostung

     

Fahrt in das Zentrum der Hauptstadt Lima. Prächtige Kolonialbauten prägen das Stadtbild.

     

Plaza Mayor und Regierungspalast.

     

Schöne Kathedrale aus der Kolonialzeit die nach dem Erdbeben wieder aufgebaut wurde.

     

Der Stadtteil Miraflores am Pazific – viele moderne Bauten und eine tolle Küstenpromenade.

     

Wir spazierten 15,3 Kilometer an dieser wunderschönen Promenade.

     

Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 18 Grad.

     

Wassersport am kühlen Pazific.                         Und andere heben ab.

     

Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 9 – 13 Milimeter.

     

Alle Grünflächen werden künstlich bewässert. Pelikane beobachten die Wassersportler.

     

Mutige baden im Pazific, ich bin fast dabei.

     

Cusco, die alte Inkatstadt liegt auf einer Höhe von 3416 Meter. Die Höhenluft ist deutlich zu spüren. Blick auf den Plaza de Armas mit Jesuitenkirche.

     

 

     

Kirche La Merced, hier befindet sich eine 22 kg schwere Monstranz aus Gold und mit Edelsteinen bestückt.

     

Folklorefest am Plaza. Buntes treiben mit vielen Gruppen aus den unterschiedlichen Regionen Perus.

     

Cristo Blanko eine weiße Christusstatue wacht in 3560 Metern über die Stadt. Gleich daneben befindet sich die Ruinenstätte Sacsayhuaman.

         

     

Spaziergang durch die schön angelegte Stadt.

     

     

     

     

Enge Gassen führen durch das Künstlerviertel SAN BLAS.

     

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.